NEWS

<< zurück zur Übersicht

Sabine Reisacher ist schnellste Dame

(Foto: Chris Koller)

Unschlagbare "Krone"- Frauen Power

Mindestens genauso laut wie die Sieger von Wohnbau2000 und die Zweitplatzierten von Reifen Bruckmüller jubelte das "Krone"-Team bei der PlusCity Cart-Trophy. Nach einer Aufholjagd von Platz 28 landete es am Ende auf Rang 15.

.

.

Echte Frauenpower bewies dabei unsere Fahrerin Sabine Reisacher!

Als reine Amateurin wurde die Lady zur schnellsten Frau des Fünf-Stunden-Rennens gekürt. Ihre beste Rundenzeit auf der 1.380-Meter-Strecke: 1:48,444 Minuten. "Sie hat sich in den zwei Tagen sensationell gesteigert" lobten Teamchef Werner Trügler und Coach Michi Gamauf.

Auch unser Promifahrer Schauspieler Albert Fortell hat sich beim PS-Spektakel toll geschlagen: "Ich hab' mich im Krone-Team sehr wohl gefühlt." - "Davon hätte ich nicht zu träumen gewagt"

.

Sabine Reisacher - 36-jährige Fahrerin im "Krone"-Team - holte sich bei der PlusCity Cart-Trophy den Titel "Woman of the Race".

Schnellste Frau beim Rennen durch die PlusCity - wie fühlt man sich mit diesem Titel in der Tasche?

Na - einfach genial! Davon hätte ich nicht einmal zu träumen gewagt. Vor allem, weil ja auch einige dabei waren, die viel mehr Rennerfahrung haben.

.

.

Was ging bei der Siegerehrung durch Ihren Kopf?

Natürlich große Freude, weil ganz oben zu stehen immer etwas Besonderes ist. Aber in Gedanken war ich noch immer auf der Strecke - die zwei Tage waren unbeschreiblich. Ich möchte mich bei der "Krone" bedanken, dass ich mitfahren durfte.

..

.

Und für die Trophäe ist ein Ehrenplatz reserviert?

Na ja, es gab schöne Blumen und ein tolles Beautyset, aber leider keinen Pokal. Über den hätte ich mich besonders gefreut, wäre er noch so klein gewesen. Weil ich ihn ja auch in ein paar Monaten noch in den Händen halten könnte.